EMILIO SAKRAYA

Emilio Sakraya wurde 1996 in Berlin geboren. Seit seinem neunten Lebensjahr steht er für unterschiedliche Filmproduktionen vor der Kamera. Ebenfalls im Kindesalter entdeckte er seine Passion für die Musik. Seine Leidenschaft für Karate, Kung-Fu und Parcours brachte ihm zwei Deutsche Meistertitel im Karate Full Contact ein. 

2010 hatte er seinen ersten großen Kinoauftritt in dem von Bernd Eichinger produzierten Kinofilm „Zeiten ändern dich“. Darauf folgten weitere Kino- und Fernsehauftritte u.a. in „V8- Du willst der Beste sein“, „Mitten in Deutschland: NSU – Die Opfer“ und beispielsweise „Die 7. Stunde“.

Als Tarik Schmüll gehörte er seit 2014 zum Cast der erfolgreichen Kinoreihe „Bibi & Tina“. Ende 2016 war der Schauspieler in der RTL-Neuauflage von „Winnetou“ als Neke Bah zu sehen.

Zu Beginn 2017 konnte er sein Talent in einer Episodenhauptrolle im Saarländer Tatort „Söhne und Väter“ zeigen und der vierte Teil von „Bibi und Tina“ feierte Kinopremiere. Seit Mai 2017 ist Emilio Sakraya an der Seite von Frederick Lau und Kida Ramadan in der TNT-Serie „4 Blocks“ zu sehen.

2017 drehte er den deutschen Horrorfilm „Heilstätten“, den Kinofilm „Meine teuflisch gute Freundin“, sowie das ARD-Märchen „Der Schweinehirt“ in dem der Schauspieler die Hauptrolle spielt.  Im Herbst 2017 startete „Rock my Heart“ in den Kinos. Zu Weihnachten findet die Ausstrahlung des ARD-Märchen „Der Schweinehirt“ statt.

Anfang 2018 übernahm Emilio Sakraya im Kinofilm „Kalte Füße“ die Hauptrolle unter der Regie von Wolfgang Groos. An seiner Seite sind Heiner Lauterbach und Sonja Gerhardt zu sehen. Der Film startete am 10. Januar 2019 in Deutschland.

 

Außerdem drehte Emilio Sakraya den "Tatort: Das verschwundene Kind" gemeinsam mit Maria Furtwängler und Florence Kasumba. Der Tatort mit dem Schauspieler in der Episodenhauptrolle wurde Anfang Februar 2019 in der ARD gezeigt. Für seine Darstellung wurde er für den Studio Hamburg Nachwuchspreis nominiert.

In der ersten Jahreshälfte 2019 stand Emilio Sakraya mit Alba Baptista als JC für die neue internationale Netflix’s Drama-Serie "Warrior Nun" basierend auf den Manga Novels von Creator Simon Barry (Ghost Wars, Continuum) vor der Kamera.

 

Die Veröffentlichung seiner ersten Songs wie „Bisschen allein“, „Berlin an der Spree“, „Drauf bist“ und „Wenn die Welt untergeht“ folgte 2019.

Derzeit steht Emilio Sakraya unter der Regie von Philip Koch für die Netflix Orginal Serie "Tribes of Europe" an der Seite von Henriette Confurius und David Ali Rashed vor der Kamera.

Please reload

  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • w-facebook